Tag der offenen Tür in der PTS Feldkirchen 2019

Am Donnerstag, den 24. Jänner 2019 fand in der PTS Feldkirchen ein Tag der offenen Tür statt. Das Ziel war, den Jugendlichen einen kurzen Einblick in die Berufswelt zu geben.

 

Neben unserer Firma nahmen auch verschiedene andere Firmen teil, die eine Einsicht in den Berufsalltag geben wollten. Die Schüler konnten bei einem Stationsbetrieb die verschiedenen Lehrberufe kennenlernen.

 

Nach der Präsentation über unsere Firma durch unseren Lehrlingsausbildner Marco Riepl durften die ca. 370 Schüler ihr handwerkliches Können unter Beweis stellen. Beim Gewindebohren und Messen konnten sich die Schüler ein genaueres Bild unserer alltäglichen Arbeit machen.

 

Natürlich nahm Herr Riepl auch Verstärkung mit. Unsere zwei Lehrlinge Matthias Murer (der auch bei uns in der Lehrlingsredaktion dabei ist) aus dem ersten Lehrjahr und Florian Albrecht, ebenfalls aus dem ersten Lehrjahr, unterstützen ihn. In den 30 Minuten pro Station hatten die jungen Besucher auch Zeit Fragen zu stellen, die ausführlich beantwortet wurden.

Wir freuen uns auf’s nächste Mal !!

1. Kärntner Lehrlingsmesse

Als vollen Erfolg kann man die erste Kärntner Lehrlingsmesse bezeichnen, die vom 31.01. bis 02.02.2019 stattfand. Die insgesamt 5.500 Besucher konnten sich an den verschiedensten Stationen einen großen Überblick verschaffen. Damit der Wert der Fachkräfte und der Lehre steigt, haben die Kronen Zeitung und die Klagenfurter Messe mit mehreren Institutionen und Leitbetrieben des Landes „Die Kärntner Lehrlingsmesse 2019“ gegründet.

    

Die Hands-On-Stationen der Industrie Kärnten waren mit Abstand die meist besuchten Bereiche. Dort konnten die zukünftigen Lehrlinge selbst Hand anlegen z.B. beim Löten, Schrauben oder Feilen. Auch viele weibliche Interessentinnen bewiesen ihr Können, indem sie mit ihrer Genauigkeit und Logik in technischen Bereichen punkteten.

    

Einer der Gründe für die Lehrlingsmesse ist das barrierefreie Reden zwischen den jetzigen und angehenden Auszubildenden. Deshalb waren auch einige unserer Lehrlinge vor Ort, um die Lehrberufe näherzubringen. Unsere beiden Lehrlinge Matthias und Sukhmandeep konnten den Nachwuchsfacharbeitern einen Einblick in das Entgraten, Bohren, Senken, Gewindeschneiden und Beschriften verschaffen. Sie durften selbst ran ans Werk, in dem sie unsere vorgefertigten Schlüsselanhänger fertig stellten. An unserem Stand gab es auch eine Programmierstation. Die auszubildende  Stefanie erläuterte die Grundbefehle der CNC-Programmierung. Auch einige unserer Werkstücke waren ausgestellt, damit man sich einen Überblick über unsere Grundausbildung schmieden konnte.

Für detaillierte Auskünfte bezüglich einer Lehre bei Kostwein oder über die Lehrberufe selbst standen Marco Riepl (Lehrlingsausbilder), Michael Schrott-Kostwein (Human Resources) und Wolfgang Katnik (Mentor) zur Verfügung.