Bundeslehrlingswettbewerb Salzburg 2019

In der Kategorie Maschinenbau/ Werkzeugbau und Zerspanungstechnik stellten sich zehn Kandidaten der Herausforderung und traten beim Bundeslehrlingswettbewerb in Salzburg an.

Die Aufgabe war es, eine Vier-Gewinnt-Spielekonsole zu fertigen, wobei genaues Arbeiten beim Drehen und Fräsen gefragt war. Die Kandidaten mussten mit einer Genauigkeit von 1/100 mm arbeiten.

Unter den Kandidaten befand sich auch Jamal-Franz Kraml-Steiner, der durch diesen Wettbewerb viele Eindrücke und Erfahrungen mitnehmen konnte.

Bundeslehrlingswettbewerb, Metaller, Berufsschule Hallein, 19.10.2019, Salzburg, ©www.wildbild.at

Die Veranstaltung war für alle Beteiligten ein voller Erfolg und wir freuen uns auch in Zukunft, an solchen Wettbewerben teilnehmen zu können.

Zwischenbetriebliche Lehrlingsausbildung 2019

Auch heuer durften unsere Lehrlinge des 2. Lehrjahres wieder die Zwischenbetriebliche Ausbildung außerhalb unseres Unternehmens genießen, diesmal zum ersten mal in der Berufsschule Villach.

Die Lehrlinge wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei sich jede Gruppe je einer Woche mit CNC Programmieren und eine Woche mit Schweißen beschäftigte.

Beim CNC Programmieren geht es darum, Dreh- und Fräswerkstücke am Computer zu programmieren, damit Maschinen diese automatisiert fertigen können.

   

Bei der Schulung der verschiedenen Schweißarten und  -techniken werden die in der Theorie erlernten Methoden auch sogleich in der Praxis angewandt. Der Lerninhalt  reichte von Autogen-, Elektroden-, WIG-bis hin zum MAG Schweißen – also quer durch alle gängigen Schweißverfahren. Die Arbeitsbekleidung und der Schutz wird bei diesen Arbeiten groß geschrieben, da sehr hohe Temperaturen zustande kommen von 3800+ Grad.