Berufsspionage Unternehmen öffnen ihre Türen

Am 22. und 23. Jänner 2020 organisierte die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK) bereits zum zehnten Mal einen „Tag der offenen Tür“ bei 160 Betrieben in ganz Kärnten.
Die Jugendlichen- Burschen und Mädchen – konnten mit ihren Eltern die Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten in den heimischen Betrieben hautnah erleben.
Sie konnten:
• Berufschancen in der Region kennenlernen
• Berufstypische Tätigkeiten ausprobieren
• Möglichkeiten nach der Matura ausloten
• Hinter die Kulissen schauen
• Mit Lehrlingsausbildner/innen ausführlich reden

 

Rund 1400 interessierte Jugendliche haben die Gelegenheit wahrgenommen und konnten sich über 100 verschiedene Berufe informieren. So waren auch viele in unserem Betrieb und konnten in die Bereiche Prozesstechnik, Maschinenbautechnik, Mechatronik und technischer/e Zeichner/in hineinschnuppern.
Die Jugendlichen und ihre Eltern erhielten Infos über
• Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten in den jeweiligen Bereichen
• Lehre oder Lehre mit Matura
• Betriebsführung und Besichtigung von beruflich relevanten Räumlichkeiten
• Anforderungen an Lehrlinge und Mitarbeiter
und sie konnten einen Einblick in die Praxis, d.h. in die Arbeitsabläufe  unseres Betriebes bekommen. Die Burschen und Mädchen hatten die Möglichkeit, gemeinsam mit uns einfache Tätigkeiten auszuprobieren wie zum Beispiel Löten, Fräsen usw. Darüber hinaus konnten sie auch die Geschäftsführung und die Lehrlingsausbildner kennenlernen und sich ausführliche Informationen holen.
So konnten die Jugendlichen und ihre Eltern wertvolle Erfahrungen sammeln, die für die spätere Entscheidung „14, was nun?“ hilfreich sein werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.